Studie

Der deutsche Profifußball boomt, ein Umsatzrekord jagt den nächsten, die Stadien sind voll. Doch das ist nur eine Seite der Geschichte. Zugleich kritisieren immer mehr Fußballfans, Journalisten und Kommentatoren den durchkommerzialisierten und skandalträchtigen Teil des Profifußballs. Man gewinnt zusehends den Eindruck, dass der Profifußball vor einer Zeitenwende steht und die reale Gefahr besteht, dass sich immer mehr Zuschauer vom Profifußball abwenden. Ist das tatsächlich so oder nur ein diffuses Gefühl? Worin bestehen die aktuellen Probleme des Profifußballs und welche Lösungsmöglichkeiten gibt es? Was denkt die breite Masse an Fußballfans?

Die Antworten darauf liefert das bisher größte wissenschaftliche Forschungsprojekt zum diesem Thema. Im Zusammenarbeit mit dem Deutschen Institut für Sportmarketing und dem kicker Sportmagazin wurden im Frühjahr 2017 insgesamt drei Fokusgruppeninterviews mit 25 Anhänger unterschiedlicher Erst- und Zweitligisten durchgeführt, sowie eine bundesweite Befragung von über 17.300 Fußballfans.

Den 68-seitigen Gesamtreport stellen wir allen interessierten Fußballfans kostenlos zur Verfügung. Wir bitten Sie lediglich um Ihren Namen und Ihre E-Mail Adresse. Den Link zu unserer Studie erhalten Sie anschließend bequem per E-Mail.